Hauptseite

Aus Hessischpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hessischpedia
Das Hessenlexikon
Derzeit: 165 Seiten und 877 Bilder
mehr Statistik


Hessischpedia ist ein Projekt zum Aufbau einer Enzyklopädie auf hessisch. Jeder kann mit seiner Sprachkenntnis etwas dazu beitragen. Seit November 2007 entstehen hier Artikel in hessischer Sprache. Gute Autorinnen und Autoren sind stets willkommen.

Iwwersetzung:

Hessischpedia is e Projekt zum Uffbau vonere Enzyklopädie uff hessisch. All könne se mit ehrm Gebabbel mithelfe. Schunn seid em November 2007 entstäihn do Ardikel uff hessisch. Gude Autorinne und Autorn sinn alleweil willkomme.

Besondere Informationen über Hessen finden sie auf der offiziellen Seite Hessens.


Meld dich jetz ou! · Portal · Aktuelle Ereignisse ·

News/Neuigkeiten

Vorerst ist nun ein neues Portaldesign in Kraft getreten. Hiermit ist es nun hoffentlich ein bisschen übersichtlicher. Da manche Reiter des Portales noch unausgefüllt sind, ist das alte Portal noch erreichbar.

Portal


Witze des Tages

Do gitts hessische Witze:

  • En Korze

Seegts Fritzje: "Ei Oba, wo machste dann mit moim Foahrrad he?"

Oba: "Uff de Friedhof"

Fritzje: "Un wer bringt mer dann mei Foahrrad wirrer?"


  • En Witz

En naggische Offebäscher steischt in Frankfurt an de Hanauer Landstraaß in e Taxi.
De Taxifahrer guggt e bissi erfrischt un fraacht: "Wo solls dann higehn?"
Sacht de Offebäscher: "Hier isch muss nach Heddernheim, da issn
Fassenachtsumzuuch!" De Taxifahrer guggtn ah un meint: "Du Simbel bist doch naggisch... Als was gehste dann?" Da macht de Offebäscher des Maul uff un hat e Kersch zwische de Zähn und meint: "Siehste die Kersch hier? Des is mei Kostüm. Ich geh dies Jahr als Mon Cheri... un nu fahr endlisch!"
De Taxifahrer fährt dann also los. Plötzlisch muss er e Vollbremsung mache.
Den Offebäscher hauts im Audo hin un her un ZACK... hat er sei Kersch
veschluggt.
"Bist du narrisch?"... ranzt er de Taxifahrer an... "Ich hab die Kersch verschluckt un jetz hab ich kaa Kostüm mehr... Was soll ich dann jetz nur mache?"
De Taxifahrer mault e bissi rum, steicht aus un geht in e Geschäft uff de anner Straaßeseit. Es dauert un dauert bis er widder rauskommt. Er steicht ins Audo un schmeisst dem Offebächer e Glas Erdbeerschellee hinne auf de Rücksitz.
"Erdbeerschellee??? Was soll ich dann dademit? Ich brauch e Kersch!!"
"Hawwe se net gehabt !" brummt de Taxifahrer "Des schmierst de dir jetz in de Arsch un gehst als Krebbel...!!!"



Redewendungen und "Sprisch"

Do könnder alleweil ebbes on Redewendunge zammetroache.

  • Die Schebbe soin all nit groad.
  • Do verreckt de Watz im Stall!
  • Ich glaab du host en nasse Kees im Säckel!
  • Die Jungfraa un die Lewwerworscht bleiwe ewisch unerforscht.
  • Des is gehubbt wie geduppt.
  • Eene deene Dorz, de Deiwel lässt en Forz. De Deiwel lässt en Drache steije, die Schnur is ze korz.
  • Es gitt de oane e Aach defeer, dass de oanner soins veliert.

Inhalt

Hier sieht mer was es da all gebbe dud:

Hessenkarte

Für Genaueres bitte auf die Karte klicken:

Hessenkarte (Bitte klicken!)

Aktuelles

  • 2014 Wir begrüßen viele neue Hessischpedianer: In den letzten Wochen und Monaten haben viele neue Hessen und jene die es werden wollen auf unsere Seite gefunden

Alle Ereignisse

Lektüre

Es gibt ah Büchelsche üwwer Hesse un drumerum.
Mir ham e bissje recherchiert, un hier e paar uffgeschriwwe: